Sa, 25. November 2017

Linzer „Krone“-Fest

11.08.2010 08:49

Austro-Star Rainhard Fendrich am Hauptplatz

Die LIVA präsentiert Rainhard Fendrich beim Linzer "Krone"-Jubiläums-Fest am 20. und 21. August. Und sämtliche Hits des rot-weiß-roten Superstars gibt's wie die mehr als 50 Acts auf zehn Bühnen bei freiem Eintritt für Gäste der "Krone".

Ohne Zweifel! Rainhard Fendrich ist einer der größten Austro-Stars. Nur zur Info: In Österreich hatte der Sänger seit 1981 gleich elf (!) Alben auf Platz eins der Hitparade. Daher ist die Vorfreude groß, wenn Rainhard Fendrich – präsentiert von der LIVA – beim Linzer Jubiläums-"Krone"-Fest ein Hitfeuerwerk am Hauptplatz zündet. Seine Supersongs wie "Strada del Sole", "Schickeria", "Macho, Macho", "I Am From Austria", "Blond" oder "Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk" gibt es natürlich bei freiem Eintritt.

"Er ist eine österreichische Pop-Ikone und garantiert ein Höhepunkt", sagt LIVA-Vorstandsdirektor Wolfgang Lehner. Kollege  Wolfgang Winkler ergänzt: "Das Anliegen der LIVA ist, Musik für viele Menschen zu programmieren, daher sind wir gerne beim 'Krone'-Fest dabei."

Gerne dabei sind auch alle anderen mehr als 50 Acts auf den zehn Bühnen – darunter: Culcha Candela, Pop-Prinzessin Aura Dione, Rock-Röhre Saint Lu oder die Volksmusik- und Schlagerstars Patrick Lindner, Petra Frey, die Alpenrebellen und Die Edlseer.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden