Fr, 15. Dezember 2017

Finale Version

10.08.2010 14:18

Gratis-Shooter "Quake Live" ab sofort als Download

Der Online-Multiplayer-Shooter "Quake Live" hat die Beta-Phase beendet, ab sofort steht die finale Version zum Download bereit. Nach der kostenlosen Registrierung kann sich der Spieler zwischen der Gratis-Version und zwei Abo-Modellen entscheiden, die einige - allerdings für Gelegenheitsspieler nicht dringend nötige - Erweiterungen hinzufügen.

"Quake Live" wird im Internetbrowser gespielt, dazu wird lediglich ein Plugin benötigt, welches nach der kostenlosen Anmeldung heruntergeladen werden kann. Vor dem Start in die virtuelle Arena steht die Feststellung des Könnens jedes Einzelnen, schließlich soll ein Matchmaking-System dafür sorgen, dass bei Gelegenheitsspielern kein Frust aufkommt. Bei der Serverauswahl werden schließlich bevorzugt solche mit ähnlich guten Gamern angezeigt.

Inhalt des Spiels sind rasante Mulitplayer-Gefechte in 40 Arenen, zur Auswahl stehen divese Waffen und verschiedene Spielmodi wie zum Beispiel Deathmatch, Teamdeathmatch oder Capture the Flag. Das Spiel basiert auf "Quake III Arena" aus dem Jahr 1999, was ihm sowohl optisch als auch spielerisch anzumerken ist.

Gratisversion und zwei Abo-Modelle zur Wahl
Die Erstellung von Freundeslisten, der Beitritt zu einem Clan, Matchmaking, eine Statistik-Anzeige im Browser, 40 Maps und 5 Spielmodi bietet die Gratis-Ausführung des Spiels. 2 oder 4 US-Dollar pro Monat kosten zwei verschiedene Abo-Modelle, die zusätzliche Maps, Modi, Auszeichnungen, die Speicherung von Statistiken und Clan-Management bieten. Hauptsächlich wird das Spiel jedoch über Werbung finanziert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden