Do, 14. Dezember 2017

Pritscheln erlaubt

10.08.2010 12:24

Wasserspielplatz in Favoriten mit Kinderwaschstraße

Der Umbau des riesigen unterirdischen Wasserbehälters am Fuße des Wasserturms in Favoriten ist fertiggestellt - nun folgt die Gestaltung der Oberfläche. Und auch dort wird das kühle Nass im Mittelpunkt stehen: Errichtet wird ein 15.000 Quadratmeter großer Wasserspielplatz. Pritscheln und Gatschen ist in der Erlebniswelt ausdrücklich erlaubt. Für die eventuell notwendige Reinigung vor dem Heimweg wird eigens eine "Kinderwaschstraße" eingerichtet.

Umweltstadträtin Ulli Sima (SP) führte am Dienstag den Spatenstich für das Projekt durch. Ab Sommer 2011 steht den Wienern eine Parklandschaft mit einer Wasserturm-Nachbildung, einem Mini-Aquädukt, Wasserfällen, Bachläufen, Teichen, Brücken und Wiesenflächen zur Verfügung. Ein Wassererlebnispfad wird den Weg des Wiener Wassers von den Bergen in die Stadt symbolisieren. Kleine Buchten laden zum Experimentieren mit dem Element ein.

Zu den interaktiven Spielstationen gehört auch eine "Gatschzone", die aus viel Sand und einem Wasserspender besteht. Trinkbrunnen sollen für die notwendige Erfrischung sorgen. Die "Waschstraße" für die jungen Besucher besteht aus Fuß- und Komplettduschen.

Das Areal liegt zwischen Triester Straße, Windtenstraße und Raxstraße. Baubeginn ist Ende August 2010, die Kosten belaufen sich laut Rathaus auf rund eine Million Euro. Die Erlebniswelt ist ein Gemeinschaftsprojekt der Wiener Stadtgärten mit den Wiener Wasserwerken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden