Mi, 13. Dezember 2017

Bullen im Kaufrausch

10.08.2010 10:51

RB Salzburg holt den brasilianischen Stürmer Alan

Salzburg hat auf dem Transfermarkt erneut zugeschlagen und den brasilianischen Stürmer Alan verpflichtet. Der 21-Jährige kommt von Brasiliens Spitzenreiter Fluminense in die Mozartstadt. Der Angreifer soll 3,5 Millionen Euro gekostet haben.

Alan Douglas Borges de Carvalho, wie er mit vollem Namen heißt, ist nach dem Uruguayer Joaquin Boghossian der zweite Zugang aus Südamerika binnen weniger Wochen. Der 1,83 Meter große Angreifer erzielte für Fluminense in 87 Spielen 26 Tore. Er spielte auch schon in der U21-Auswahl des Rekordweltmeisters.

Alan hatte sich bereits am Freitag in einer tränenreichen Pressekonferenz in Rio de Janeiro verabschiedet. Zuletzt war er beim Traditionsklub, der am Wochenende den portugiesischen Mittelfeld-Star Deco von Chelsea verpflichtet hatte, nur auf der Bank gesessen. Nach 13 Runden in Brasiliens Serie A hielt Alan bei vier Toren. Wie viele Brasilianer gilt auch er als dribbelstark.

Interesse an Bouma
Die Salzburger werden außerdem mit dem niederländischen Ex-Teamspieler Wilfred Bouma in Verbindung gebracht. Der 32-jährige Linksverteidiger soll den Langzeitverletzten Andreas Ulmer ersetzen. Bouma ist vertragslos, nachdem sein Kontrakt bei Aston Villa nicht verlängert worden war. Zuletzt hatte sich der 35-fache Internationale bei seinem Stammklub PSV Eindhoven fitgehalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden