Di, 24. Oktober 2017

Badeunfall in Ibm

09.08.2010 15:52

Landwirt zieht 83-Jährige nach Anfall aus dem Wasser

Ein aufmerksamer Badegast hat am Montag einer 83-jährigen Pensionistin im Standbad Ibm im Bezirk Braunau das Leben gerettet. Der 37-jährige Landwirt beobachtete, wie die Frau unterging uns sprang sofort ins Wasser.

Die 83-Jährige war gemeinsam mit ihrem Mann losgeschwommen. Rund 150 Meter vom Ufer entfernt hatte die Pensionistin einen Schwächeanfall oder einen leichten Schlaganfall erlitten und konnte sich nicht mehr über Wasser halten.

Während der Landwirt zu ihr schwamm, wurde auch ihr gleichaltriger Ehegatte auf die Notlage aufmerksam. Er konnte seine Frau über Wasser halten, bis der Landwirt die Rettung übernahm. Am Ufer eilten auch schon andere Badegäste zu Hilfe. Die Frau war nach ihrer Bergung ansprechbar und wurde ins Spital eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).