Sa, 16. Dezember 2017

2. beim Sommer-GP

09.08.2010 10:24

Toms (Morgen-)Stern glüht so früh wie noch nie

Kein anderer Adler auf der Welt hat heuer so früh wieder mit dem Training begonnen – Thomas Morgenstern hat richtig viel vor! Knapp zwei Wochen Pause seit dem letzten Springen im vergangenen Winter in Planica gönnte sich der Kärntner Dreifach-Olympiasieger, dann ging's schon wieder mit Krafttraining los. "Von außen sieht man nur die Leistungen bei den Wettkämpfen", schmunzelt Morgi, "aber es steckt schon wahnsinnig viel dahinter."

Und die Form stimmt jetzt schon – Toms (Morgen-)Stern glüht so früh wie nie. Beim ersten Sommer-GP des Jahres konnte der 23-Jährige am Sonntag nur vom polnischen Evergreen Adam Malsyz knapp geschlagen werden. Vier starke Österreicher fehlten, sonst war aber die gesamte Weltklasse in Hinterzarten dabei.

"Natürlich schaut das jetzt einmal ganz gut aus", so Morgi, "aber ich hab aus den letzten Jahren gelernt. Der Sommer-GP ist ein tolles Training – und es wichtig, dass du da wirklich vorne dabei bist. Aber gezählt wird erst im Winter. Deswegen habe ich noch einen langen Weg vor mir."

Der mit seinem ersten Einzel-Gold bei einer nordischen WM enden soll. "Das ist heuer mein großes Ziel, da brauch ich nicht lange herumdiskutieren." 2009 in Liberec verhinderte nur ein Sturz im Aufsprung dieses Gold. "So etwas passiert mir in Oslo nicht mehr!"

von Max Mahdalik, "Kärntner Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden