Mo, 11. Dezember 2017

Phantom der Polizei

08.08.2010 22:59

Peilgerät kann Handys überall hin verfolgen

Der "IMSI-Catcher" ist das Phantom der Polizei: Jeder weiß, dass es ihn gibt, aber niemand gibt es offiziell zu! Dabei war dieses Gerät, das einen Handymasten imitiert und so bei der Ortung von Vermissten helfen kann, erst kürzlich bei einer groß angelegten Suche nach einem Vermissten in Bad Eisenkappel im Einsatz.

Zwei Tage galt ein Wanderer (75) aus Klagenfurt im Raum Vellachtal als verschwunden. Erst nach dem Einsatz eines "IMSI-Catchers" konnte der Abgestürzte mittels Handy-Peilung aufgefunden werden.

Im betroffenen Absturzgebiet gibt es nämlich keinen Handyempfang. Erst mit dem "IMSI-Catcher", der in Polizeiautos und den Polizeihubschraubern eingesetzt wird, konnte eine Funkzelle geschaffen werden, in die sich alle Handys im Umkreis eingebucht haben.

Auch wenn mit dem Gerät auch Handygespräche abgehört werden können, rechtfertigt das Innenministerium den Einsatz damit, dass man mit dem System verletzte Bergwanderer leichter orten könne.

Datenschützern ist das Gerät – in Österreich sollen inzwischen vier im Einsatz sein – ein Dorn im Auge. Es fängt quasi die Identifikationsnummer eines Mobiltelefones ein und kann ohne richterliche Genehmigung eingesetzt werden.

von Hannes Wallner ("Kärntner Krone") und kaerntnerkrone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden