So, 17. Dezember 2017

Mehrere Verletzte

08.08.2010 19:27

Familie mit Auto in Glanegg über Böschung gestürzt

Schwerer Unfall auf der Ossiacher Straße (B94) in der Gemeinde Glanegg: Ein 30-jähriger Autolenker stieß mit seinem Fahrzeug am Sonntagnachmittag gegen die Leitschiene und stürzte über die rechte Böschung. Das Fahrzeug wurde von einem Gebüsch abgefangen. Der Lenker, seine Lebensgefährtin und die Tochter wurden beim Unfall verletzt.

Der Lenker zog sich Verletzungen am Hals und am Kopf zu, seine 26-jährige Lebensgefährtin erlitt Schnittwunden an der Hand, die vierjährige Tochter kam mit leichten Schnittverletzungen am linken Oberarm davon. Alle drei wurden von der Rettung ins Klinikum nach Klagenfurt gebracht. Der Sohn blieb unverletzt.

Lenker mit Auto "kopfüber" in Graben gestürzt
Schwerer Unfall auch in Großkirchheim im Bezirk Spittal: In der Nacht auf Sonntag stürzte ein 46-jähriger Lenker mit seinem Pkw in einen zwei Meter tiefen Baugraben und blieb auf dem Dach liegen. Der verletzte Mann musste mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht werden.


Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden