Mo, 11. Dezember 2017

Ein Christkind

07.08.2010 21:48

Comedy-Star Mirja Boes erwartet ihr erstes Kind

Mirja Boes erwartet ihr erstes Kind. "Ich bin im fünften Monat schwanger", verriet der 38 Jahre alte deutsche Comedy-Star in einem Interview der Zeitschrift "familie & Co". Demnach soll das Baby im Dezember zur Welt kommen. "Berechneter Geburtstermin ist ausgerechnet der Heilige Abend", berichtet das Blatt. "Das wird wohl das schönste Geschenk, das ich je bekommen habe", wird Boes zitiert.

Derzeit ist Boes mit ihrem Bühnenprogramm "Erwachsen werde ich nächste Woche" unterwegs. Die 38-Jährige wurde unter anderem durch die Comedy-Sendungen "Die Dreisten Drei", "Frei Schnauze XXL" und "Ich bin Boes" bekannt. 2008 gewann sie in der Kategorie "Best Comedian" den Deutschen Comedypreis.

Als Sängerin nannte sie sich "Möhre" und feierte am Ballermann auf Mallorca Erfolge mit Schlagern wie "20 Zentimeter", und sie war Mitglied der "Fabulösen Thekenschlampen".

Über ihren Partner und Vater ihres ungeborenen Kindes verrät Boes nichts.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden