Mi, 22. November 2017

Wilde Jagd

07.08.2010 12:55

Verfolgung in Timelkam endet mit Unfall

Eine Verfolgungsjagd hat sich ein 27-Jähriger in der Nacht auf Samstag in Timelkam im Bezirk Vöcklabruck mit der Polizei geliefert. Der Alkoholisierte war zuvor in einem Wirtshaus des Nachbarortes wegen eines Vorfalles angezeigt worden. Als ein Streifenwagen das Auto anhalten wollte, raste er mit 120 Stundenkilometer durch das Ortsgebiet. Die rasante Alko-Fahrt endete schließlich mit einem Crash.

Gegen 1 Uhr entdeckte eine Sektorstreife den gesuchten Pkw. Dieser missachtete das Blaulicht und versuchte, seine uniformierten Verfolger abzuhängen. Auf seiner rasanten Flucht gefährdete er mehrmals Nachtschwärmer im Ort. Auf einem Güterweg endete schließlich die Flucht: Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Wohncontainer. Der alkoholisierte Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt. Auch das im Container lebende Ehepaar überstand den Crash ohne Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden