Fr, 15. Dezember 2017

Wählerische Diebe

07.08.2010 11:04

Gauner stehlen Audi Q7 samt Laptop, Videobeamter etc.

Dieser Coup hat sich für die Gauner fürwahr ausgezahlt. Vermutlich in der Nacht auf Freitag stahlen dreiste Diebe von einem mit Schranken gesicherten Parkplatz in Jois (Bezirk Neusiedl am See) einen Audi Q7. Als "Zuckerl" befanden sich in dem Luxusschlitten auch noch ein Laptop, ein Videobeamer, Reisegutscheine und "diverse andere Utensilien", wie die Polizei am Samstag wissen ließ.

Bei der Ausfahrt dürften die Unbekannten den Schranken beschädigt haben - denn ein Stück des Schrankens war abgebrochen, an der Säule waren Lackschäden sichtbar, als Beamte den Tatort inspizierten.

Mitglieder einer Bande?
Ob es sich bei den Tätern um Angehörige jener Gruppe von Autodieben handelt, die seit Juli im Nordburgenland ihr Unwesen treibt, steht noch nicht fest. Die Bande hat durch den Diebstahl bzw. das Aufbrechen von Fahrzeugen der Marken BMW und Audi bereits einen Schaden von mehr als einer halben Million Euro verursacht.

Autodiebe von Besitzer überrascht
Weniger Glück hatten unterdessen Unbekannte, die in der Nacht auf Samstag versuchten, aus einem Wagen in Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) das Radio zu stehlen. Sie hatten die Seitenscheibe bereits eingeschlagen und wollten sich an das Radio machen, als sie plötzlich vom Besitzer des Wagens überrascht wurden - und panikartig die Flucht ergriffen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden