Fr, 15. Dezember 2017

Happy 9. Geburtstag!

05.08.2010 17:19

Angelina Jolies "Kleiner" ist richtig groß geworden

Kinder, wie die Zeit vergeht... Sehen wir Angelina Jolies "Großen" Maddox am linken Bild im Alter von zarten neun Monaten, so hat er am Donnerstag schon seinen neunten Geburtstag gefeiert. Und bestimmt ganz viel Spaß mit seinen fünf Geschwistern und seinen berühmten Eltern gehabt.

Seit dem Jahr 2002 gehört Maddox zur stetig wachsenden Jolie-Pitt-Familie. Ihn hatte Angelina schon an ihrer Seite, da war Brad Pitt noch ganze drei Jahre mit Jennifer Aniston verheiratet. Maddox war das letzte Kind, das Jolie in dem kambodschanischen Waisenhaus sah, das sie besucht hatte, wie sie erzählte. "Sie haben ihn mir in die Arme gelegt und er hat geschlafen. Sie haben ihn gebadet und er hat geschlafen. Dann habe ich mich mit ihm hingesetzt. Da hat er seine Augen geöffnet und mich einfach nur lange Zeit angeschaut. Dann hat er gelächelt", so Jolie über den Moment, in dem sie sich entschied, Maddox zu adoptieren.

Die Rasselbande wuchs und wuchs
Seitdem ist die Joliesche Rasselbande ganz schön angewachsen: Nach Maddox adoptierte Angelina im Jahr 2005 das damals zweijährige afrikanische Mädchen Zahara. Kurz darauf wurde die heute 35-Jährige zum ersten Mal schwanger: Im Mai 2006 erblickte das erste leibliche Kind des Hollywood-Traumpaares Jolie-Pitt das Licht der Welt: Shiloh.

Doch damit war die Familienplanung noch längst nicht abgeschlossen: Der kleine Vietnamese Pax war gerade erst ein halbes Jahr bei seiner neuen Familie, da erwarteten Pitt und Jolie wieder ein Kind. Oder besser gesagt zwei: Im August 2008 stießen die Zwillinge Vivienne Marcheline und Knox Leon zur lässigen Patchworkfamilie. Schluss mit Vergrößern soll übrigens lange noch nicht sein. Wir sind gespannt.

Fotos: Viennareport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden