Sa, 16. Dezember 2017

Wetter spielt mit

04.08.2010 13:24

Kaltenbrunner erreicht am K2 Lager 3

Das Wetter spielt weiterhin mit - die Alpinistin Gerlinde Kaltenbrunner aus Kirchdorf an der Krems und ihr deutscher Ehemann Ralf Dujmovits haben bei Windstille und sehr warmer Witterung das Lager 3 erreicht. Die beiden Alpinisten kamen nach fünfstündigem Aufstieg von Lager 2 (6.300 Meter) in 7.200 Metern Höhe an, berichtet ihre Pressesprecherin Kathrin Furtner.

Kaltenbrunner ist nun ihrem Ziel, den Gipfel des 8.611 Meter hohen K2 endlich zu erreichen, ein gutes Stück näher gekommen. Am Donnerstag wollen sie und ihr Mann die Schulter des Berges erreichen.

Wetter und Schneelage versagten der Oberösterreicherin bisher mehrmals den Gipfelsieg am K2. Im Sommer 2007 schlugen zwei Aufstiegsversuche fehl, darunter eine 39-stündige Nonstop-Begehung. Im Juli 2009 kehrte Kaltenbrunner 300 Meter unter dem Gipfel um, im August 2009 scheiterte ein weiterer Versuch, nachdem sie in brusttiefem Schnee stecken geblieben war.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden