Do, 14. Dezember 2017

Rad sichergestellt

03.08.2010 17:31

Dank "Krone"-Foto Opfer von Fahrrad- Dieben gefunden

Einen ersten Erfolg gibt es nun bei der Suche nach Opfern der "Mountainbike-Bande". Nachdem die Polizei Beutestücke sichergestellt hatte, erkannte ein Mann aus Güssing auf dem Foto in einem "Krone"-Bericht das teure Fahrrad seines Nachbarn und meldete das dem Besitzer. Diesem war der Diebstahl noch nicht einmal aufgefallen…

Bei einer Kontrolle gegen 4.30 Uhr in der Früh hatte, wie berichtet, vor einer Woche die Polizei in Güssing drei mutmaßliche Mitglieder einer seit Langem gesuchten ungarischen Diebesbande gestoppt. Im Mietwagen des verdächtigen Trios fanden die Beamten noch mit den Sicherheitsschlössern versperrte Mountainbikes, jedes mindestens 1.500 Euro wert. Um die Besitzer ausfindig zu machen und Informationen über die Täter zu sammeln, baten die Ermittler um Mithilfe.

"Hast du heute schon in die 'Krone' geschaut? Ich glaube, das Radl auf dem Foto ist deines", machte ein Nachbar den möglichen Besitzer eines der Beutestücke auf den Bericht aufmerksam. Gemeinsam sahen die beiden nach, ob das Mountainbike noch auf seinem gewohnten Platz steht. Erst jetzt fiel dem nichts ahnenden Opfer der Diebstahl auf. Sein kostbares Fahrrad hat der Mann aus Güssing bereits wieder, die Erhebungen gehen indessen weiter.

von Karl Grammer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden