Fr, 15. Dezember 2017

Umjubelter Heimsieg

02.08.2010 10:55

Martin Bauer - in Farrach stach der letzte Trumpf!

Reihenweise sind die steirischen Springreiter am Sonntag am Casino-Grand-Prix in Farrach abgeworfen worden - doch der letzte Mann saß ganz fest im Sattel. Martin Bauer (Bild) gewann nur wenige Kilometer von seiner langjährigen Heimat Sachendorf entfernt den Hauptbewerb vor Christian Juza (Salzburg), Walter Auer (Niederösterreich) und Markus Saurugg (Steiermark).

16 "Nuller" in der Qualifikation - von dieser Bilanz war man am Sonntag weit entfernt. Parcoursbauer Hans-Jörg Platzer baute jede Menge Schwierigkeiten ein, sodass nach drei Reitern die vorgegebene Mindestzeit von 80 auf 95 Sekunden erhöht wurde. Die Probleme im Viereck wurden aber nicht weniger. Mario Bichler, Markus Saurugg, Dieter Köfler, Babsi Belousek & Co. verzeichneten zumindest einen Abwurf.

Mit Auer, Juza und dem sechsfachen Staatsmeister Martin Bauer, der als letzter Steirer in den Bewerb ging, blieben von 32 Teilnehmern gerade drei ohne Fehler. Im Stechen riskierten Auer und Juza mit je einem Fehler, Bauer kam als Letzter an die Reihe und konnte sich sogar zwei Zeitfehler leisten, um sich von der Menge feiern lassen zu können. "In Farrach bin ich Staatsmeister geworden und hier hab ich sicher um die zwanzig Bewerbe gewonnen. Ich bin froh, dass 'Coloredo' binnen kürzester Zeit zwei fehlerfreie Auftritte hingelegt hat. Das konnte ich von ihm gar nicht erwarten", so Bauer, dessen Sieg mit 2.500 Euro "versüßt" wurde.

Auffällig war, dass die Amazonen nicht zurechtkamen, die Steirerin Sabine Rath war als Elfte die Beste. Apropos Steirer: Mit Bauer, Saurugg, Bichler, Nussmüller und Zuchi landeten fünf weiß-güne Akteure in den Top-Ten.

Casino-GP in Farrach, Endstand: 1. Martin Bauer (St), 2. Christian Juza (Sb), 3. Walter Auer (NÖ), 4. Markus Saurugg, 5. Mario Bichler, 7. Christian Nussmüller, 10. Simon Zuchi (alle St). - Gesamtstand: 1. Bauer (48 Punkte), 2. Iris Murray (OÖ/41), 3. Stefan Eder (Sb/40). LM: 1. Maier (B), 2. Deisl (Sb), 3. Zuchi (St).

von Alex Petritsch, "Steirerkrone"
Archivbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden