So, 17. Dezember 2017

Fotokönigin

02.08.2010 11:12

Evelyn Pötz holt den Titel!

Leserreporterin Evelyn Pötz darf sich freuen: Mit 23,4% aller abgegebenen Stimmen wurde die junge Hartbergerin die krone.at-Fotokönigin im Monat Juli! Wir gratulieren recht herzlich!

Der Titel „Fotokönig des Monats Juli“ geht an eine Dame – die Siegerin heißt Evelyn Pötz, ist 25 Jahre jung und kommt aus Hartberg. Sie bezeichnet sich als lebenslustigen Menschen, der gerne unter Leuten ist.

Zu den Hobbies von Evelyn Pötz zählen Walking, Radfahren und Treffen mit Freunden, doch am liebsten geht die krone.at-Leserreporterin auf Reisen. So entstand auch das Gewinnerfoto, denn unsere Siegerin machte im Juli 2009 einen 12tägigen Urlaub auf Sardinien.

Sie erinnert sich noch gut an den Moment, in dem das Bild aufgenommen wurde: „Der Tag, an dem das Foto entstand, war so beeindruckend – Meter hohe Wellen - man traute seinen Augen kaum.“ Und deswegen wird Evelyn Pötz die Insel im September noch einmal besuchen.

Wir gratulieren der Fotokönigin recht herzlich!

Willst auch du an der Wahl zum Fotokönig teilnehmen, dann sende uns deine Bilder an 55555 per MMS, via E-Mail an 55555@krone.at oder über unser Formular.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden