Fr, 24. November 2017

Wert: 150.000 Euro

30.07.2010 15:24

Ganoven lassen Luxuskarossen aus Autohaus mitgehen

Erneut ist ein Autohaus ins Visier von Einbrechern geraten: Wie bereits bei ähnlichen Coups vor wenigen Wochen (Infobox) stahlen Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag im Bezirk Melk die Originalschlüssel, um dann mit zwei Luxuskarossen der Marke Audi davonzubrausen. Der Schaden wurde von der Polizei mit etwa 150.000 Euro angegeben.

In Ybbs an der Donau schlug die Bande zu. Nachdem sie sich gewaltsam Zugriff in das Geschäft verschafft hatte, brach sie einen Kasten auf, in dem sich alle Autoschlüssel befanden – 20 davon nahmen die Gauner mit. Gestohlen wurden schließlich zwei Autos – ein weißer Audi A5 Coupé sowie ein schwarzer Audi Q7 hatten es den Einbrechern offenbar angetan.

Die einbetonierten Metallbalken, die die Pkws vor Diebstahl schützen sollen, wurden laut Polizei vermutlich mit einem Fahrzeug und einem Seil aus der Verankerung gerissen. Die Kennzeichen für die „Überstellung“ fanden die Ganoven anschließend auch vor Ort. Sie montierten diese einfach von zwei Kundenfahrzeugen, die am Firmengelände abgestellt waren, ab.

Zweckdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133/303333 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden