So, 19. November 2017

Bilderbuchfamilie

30.07.2010 14:10

Mark Wahlberg mit ganzer Familie bei Stern-Übergabe

Das frühere Unterwäschemodel Mark Wahlberg, heute ein gefragter Schauspieler, hat zur Enthüllung seines Sterns auf dem "Hollywood Walk of Fame" seine Ehefrau Rhea Durham und die vier entzückenden gemeinsamen Kinder Ella, Michael, Brendan und die erst sechs Monate alte Grace Margaret mitgebracht.

"Ich bin so glücklich, dass meine Kinder hier sind", erklärt Wahlberg in seiner Rede. "Als ich hörte, dass ich diesen Stern bekomme, dachte ich erst, das wäre ein Witz." Sehr lieb: Dreikäsehoch Brendan im gestreifen T-Shirt spielte beim gemeinsamen Foto selig mit seinem Milchfläschchen, während Baby Grace gerne vom Papa hochgehoben werden wollte.

Wahlberg erhielt den 2.414. Stern auf dem Hollywood Boulevard. Comedy-Star Will Ferrell, Wahlbergs Co-Star in der Polizistenkomödie "Die etwas anderen Cops", spendete neben Hunderten Fans Applaus.

Wahlberg startete seine Karriere als Sänger Marky Mark, daneben arbeitete er lange als Unterwäschemodel. Seinen größten Erfolg als Schauspieler hatte er 2006 in Martin Scorseses Thriller "Departed - Unter Feinden". Für seine Rolle an der Seite von Leonardo DiCaprio wurde er für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. Zuletzt war er an der Seite von Tina Fey in der Komödie "Date Night - Gangster für eine Nacht" auf der Leinwand zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden