Fr, 24. November 2017

Ein Bloom-Baby

29.07.2010 17:09

Model Miranda Kerr ist angeblich guter Hoffnung

Kommt nach der heimlichen Hochzeit jetzt der Nachwuchs? Unbestätigten Gerüchten zufolge soll Miranda Kerr, 27 Jahre alte Frischangetraute von Hollywood-Beau Orlando Bloom, schwanger sein.

Nach der heimlichen Heirat an einem bislang unbekannten Ort mit Top-Model und Victoria's-Secret-Engel Miranda Kerr soll der 33-jährige Orlando sich jetzt beim Hotelpersonal verplappert haben. Doch auch ein Vertrauter vor Miranda erzählt: "Sie ist schwanger und sehr aufgeregt. Sie erzählt es allen ihren Freunden." Wie lange die Schöne schon guter Hoffnung ist, ist allerdings noch nicht bekannt. Auch eine offizielle Bestätigung der beiden Stars fehlt noch.

Sie wünscht sich ein Kind
Doch die Fakten sprechen für sich. Miranda sei sehr launisch gewesen und Orlando habe sich ständig entschuldigt, dass es seiner Frau nicht gut gehe, weil sie schwanger ist, erzählt ein Hotelangestellter der britischen Zeitung "The Sun". Und Miranda selbst sagte kurz nach ihrer Verlobung: "Ich habe immer offen gesagt, dass ich ein Kind will. Und ich bin sicher, dass Orlando ein großartiger Vater wäre."

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden