So, 19. November 2017

Erste Klappe

28.07.2010 17:01

Carla Bruni bei Dreharbeiten mit Woody Allen

Erste Klappe für die First Lady: Die französische Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy hat am Dienstag mit den Dreharbeiten zum Woody-Allen-Film "Midnight in Paris" begonnen. Viele Bewohner von Paris versuchen, bei dieser Gelegenheit einen kleinen Blick der First Lady zu erhaschen. Und wenn's nur ein Ohrwaschel ist, wie ein Bewunderer im Video verrät.

Bruni erschien am späten Nachmittag lässig in Jeans, weißer Bluse und Ballerinas gekleidet und mit zusammengebundenen Haaren am Set in einer kleinen Straße im fünften Pariser Bezirk. Allen begrüßte das frühere Model, das anschließend eine Szene mit dem US-Schauspieler Owen Wilson drehte.

Während des mehrstündigen Drehs spielten Bruni und Wilson eine Szene bei einem Lebensmittelgeschäft. Später, in den Nachtstunden wurden weitere Szenen gedreht, diesmal trug die Präsidentengattin ein luftiges Kleid zu Sandalen.

Die Straße war für die Zeit der Dreharbeiten gesperrt, aber zahlreiche Schaulustige standen am Straßenrand. Leibwächter passten auf die First Lady auf.

Allen hatte die Dreharbeiten für die romantische Komödie Anfang Juli begonnen. Der New Yorker Regisseur hat eine Nebenrolle mit Carla Bruni besetzt. Weitere Rollen spielen die französische Schauspielerin Marion Cotillard sowie die US-Schauspielerinnen Rachel McAdams und Kathy Bates.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden