Mi, 22. November 2017

Probleme im Ausland

19.07.2010 16:59

E-Card gilt nicht überall - vorher informieren

Die E-Card gilt nicht überall im Ausland. Urlauber sollten sich deshalb vorher über das geplante Reiseziel informieren. "Grundsätzlich gilt die E-Card in allen EU-Staaten sowie in der Schweiz, Norwegen und Island", erklärt Bettina Lindinger von der Gebietskrankenkasse (GKK). Es kommt aber vor, dass Ärzte im Ausland von der E-Card nichts wissen.

"In diesem Fall werden die maximal 80 Prozent der Kosten von der GKK rückerstattet", erklärt Lindinger. "Sonderfälle sind Kroatien, Serbien,  Türkei, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Montenegro. Dort braucht man wie früher den Urlaubskrankenschein." Reist man auf einen anderen Kontinent, ist eine Reiseversicherung nötig.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden