Sa, 16. Dezember 2017

Beutezug am Badesee

18.07.2010 18:37

Diebe stehlen in Bikini und Badehose Geld, Handys etc.

Beutezug in Bikini oder Badhose: Während sich ihre nichts ahnenden Opfer im See abkühlen, durchwühlen gemeine Taschendiebe die zurückgelassenen Rucksäcke. Zuletzt schlugen die kaltblütigen Kriminellen am Strand des Ratzersdorfer Badesees zu. Schmuck, Geld, Handys sowie Bankomatkarten sind weg.

Der oder die Kriminelle(n) durchsuchte(n) drei auf einer Liegewiese beim Ratzersdorfer See abgelegte Rucksäcke. "Da die Tat niemandem aufgefallen ist, nehmen wir an, dass die Täter seelenruhig in Badekleidung zu den Taschen gegangen sind", erklärt ein Ermittler.

Auf Wertsachen aufpassen!
Da auch in den kommenden Tagen wieder Badewetter herrschen wird, warnt die Exekutive alle Sonnenanbeterinnen sowie sportliche Wasserratten: "Wertsachen nicht unbeaufsichtigt liegenlassen!"

Hinweise zu den aktuellen Diebstählen gibt’s direkt an die Polizeidienststelle Traisenpark unter folgender Telefonnummer: 059/133 3192 - 100

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden