Sa, 25. November 2017

Helikopter im Einsatz

18.07.2010 13:30

Zwei Männer bei Arbeitsunfällen schwer verletzt

Bei Arbeitsunfällen sind am Samstag zwei Männer schwer verletzt wurden. Laut Sicherheitsdirektion stürzte im Mostviertel ein 29-Jähriger mit seinem Traktor auf einer steilen Wiese um, im Bezirk St. Pölten geriet ein 43-jähriger Maschinenbauer mit der Hand in eine Drehbank.

Der Landwirt aus Pehamberg im Bezirk Amstetten war mit seinem Traktor samt angehängtem Güllefass auf abschüssigem Gelände unterwegs, als die Zugmaschine ins Rutschen geriet und sich überschlug. Dem Lenker gelang es trotz seiner Verletzungen, sich zum etwa 250 Meter entfernten Anwesen der Familie zu schleppen. Dort übernahm ein Rotkreuzteam die Erstversorgung, ehe der Verletzte ins Krankenhaus Steyr (OÖ) geflogen wurde.

Mann trennt sich teilweise Unterarm ab
Im Bezirk St. Pölten hatte ein Selbstständiger am Nachmittag in seinem Betrieb allein an einem in eine Drehbank eingespannten Metallstück gearbeitet. Dabei kam er mit der rechten Hand in die Maschine, wobei der Unterarm teilweise vom Oberarm abgetrennt wurde. Ein Nachbar leistete Erste Hilfe und verständigte den Notarzt. Der Verletzte per Notarzthubschrauber ins AKH nach Wien gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden