Do, 19. Oktober 2017

Der Bart ist ab

13.07.2010 15:59

Brad Pitt endlich wieder glatt rasiert, frisiert und sexy

Brad Pitt - seinem neuen Film sei Dank! - hat sich endlich den unmöglichen Ziegenbart, mit dem er unsere Augen in den vergangenen Monaten gequält hat, abrasiert. Am Dienstag ist das erste Foto des glatt rasierten Stars, der sich auch die grauen Haare blond hat färben lassen, aufgetaucht.

Der 46-jährige Hollywood-Star steht seit Montag in Los Angeles für seinen neuen Film "Moneyball" vor der Kamera und zeigt sich am Set frisch rasiert, gut frisiert und sexy. In dem Drama spielt der mehrfache "Sexiest Man Alive" den cleveren Manager des Baseballteams Oakland A's, Billy Beane.

Seit dem vergangenen Herbst hatte sich der Lebensgefährte von Angelina Jolie aussehensmäßig völlig gehen lassen und sich einen ungepflegten Zottelbart wachsen lassen. Offenbar hatte er keinen Grund, sich schön zu zeigen. War er in den letzten Monaten doch zum Kinderhüten abgestellt.

Während Angelina Jolie für ihre Filme "Salt" und "The Tourist" in New York und Venedig vor der Kamera stand, hatte sich der Schauspieler um die gemeinsamen sechs Kinder gekümmert. Nun ist es umgekehrt: Während Pitt dreht, kümmert sich Jolie um die Kids. 

Wegen der Kinder will das Paar auch keinen gemeinsamen Film wie "Mr. und Mrs. Smith" mehr machen. Jolie sagte im "Krone"-Interview am Wochenende, dass man dafür erst einmal jemanden finden müsste, der sich als Aufsichtsperson für die Rasselbande eignet.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).