Mi, 22. November 2017

Hoher Schaden

12.07.2010 10:42

Einbrüche in Hallstatt und Hörsching

Hochbetrieb hat es am Wochenende nicht nur bei den Badeseen, sondern auch bei den Einbrechern gegeben. In Hörsching im Bezirk Linz-Land und Hallstadt im Bezirk Gmunden schlugen Verbrecher zu.

Den Zaun zu einem Firmengelände haben unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag in Hörsching durchgeschnitten. Dann brachen sie einen nicht zugelassenen Pkw auf und klauten Scheinwerfer, Kotflügel, Stoßstange und Kühlergrill. Die Alufelgen nahmen die Einbrecher auch gleich mit.

Außerdem montierten sie noch von einem anderen Auto die Reifen ab. Beim "Werken" wurde gleich auch noch ein drittes Fahrzeug beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt rund 11.000 Euro.

Gelungener Fischzug
Ebenfalls in der Nacht auf Sonntag suchte ein Einbrecher ein Haus in Hallstatt heim. Er durchsuchte sämtliche Schreibtische eines Büros und machte in einer unversperrten Lade fette Beute: Gut 6.000 Euro fielen dem Langfinger in die Hände.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden