Do, 23. November 2017

Prinzessin Beatrice

12.07.2010 15:08

Quietschvergnügt und sexy im Bikini im Liebesurlaub

Pummel-Prinzessin war gestern. Beatrice, die älteste Tochter von Skandal-Herzogin Sarah Ferguson und Prinz Andrew, hat mit viel Sport neun Kilogramm abgespeckt und zeigt sich nun quietschvergnügt und lebenslustig im Liebesurlaub mit ihrem Freund Dave Clark in St. Tropez.

Gemeinsam mit mehreren Freunden schippert die 21-jährige Nummer fünf in der britischen Thronfolge auf einer luxuriösen Jacht durchs Mittelmeer und genießt besonders die bewundernden Blicke, die ihr bei der Dusche nach dem Sprung ins kühle Nass nicht nur ihr Freund Dave zuwirft.

Die Prinzessin, die wie ihre Mutter Fergie in der Vergangenheit immer wieder mit ihrem Übergewicht Schlagzeilen gemacht hatte, ist so schlank wie nie zuvor. Kein Wunder, sie hat auch monatelang extrem viel trainiert und jetzt eine richtig gute Figur vorzuzeigen. Unter anderem nahm Beatrice im April gemeinsam mit ihrer Schwester Eugenie beim London-Marathon teil.

Mit Dave ist die Prinzessin seit drei Jahren liiert. Zusammengebracht wurden die beiden von Prinz William, der mit dem Millionärssohn gemeinsam in St. Adrews studiert hat.

In St. Tropez genießt das Paar ganz eindeutig seine Liebe. Kaum einmal, dass man sie nicht Händchen haltend oder beim Herumalbern in der Sonne sieht. Muss Liebe schön sein...

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden