Di, 21. November 2017

Quintett gesucht

10.07.2010 14:10

Rowdys ziehen Spur der Verwüstung durch Bad Vöslau

Eine Reihe von Rowdy-Akten in Bad Vöslau hat in den Morgenstunden des Samstags für erhebliche Sachschäden und Ärger bei der Bevölkerung gesorgt. Laut Polizei war zunächst gegen 3.40 Uhr auf dem Bahnhof Bad Vöslau der Bildschirm eines Fahrkartenautomaten mit einem Eisenstück eingeschlagen worden. Doch damit gaben sich die Täter – Zeugenaussagen zufolge vier bis fünf junge Burschen, bei denen es sich um Inländer handeln soll - noch lange nicht zufrieden.

Danach rissen sie bei zwei geparkten Pkws offenbar je einen Außenspiegel ab, bei einer Garage sei durch die Gruppe zudem ein Fenster mit einem Stein eingeschossen worden. Abschließend demolierten die Täter in der Nähe des Schlossparks bei zwei weiteren geparkten Autos je einen Außenspiegel.

Zuletzt rissen die vorerst Unbekannten im Schlosspark selbst einen Papierkorb aus der Verankerung und schossen anschließend bei drei Laternen die Glasscheiben teilweise mit Steinen ein. Die Höhe des angerichteten Schadens steht noch nicht fest.

Zweckdienliche Hinweise auf die Täter werden an die örtliche Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 059133/3302-112 oder -114 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden