Mi, 24. Jänner 2018

Verrückt

06.08.2004 11:51

Singende Handy-Mails in Japan

Dein Telefon singt dir was! Die Handy-verrückten Japaner können neuerdings auch singende Botschaften über ihr Mobiltelefon verschicken.
Der Mobilfunkdienst "au" nutzt dazu ein neuentwickeltes System, bei dem der Nutzer selbst geschriebene Grußbotschaftenzum Beispiel zum Geburtstag zunächst als elektronische Postverschickt. Sobald der Empfänger die Mail öffne, werdedie Nachricht elektronisch "vorgesungen", wie das Blatt "AsahiShimbun" berichtete. Überdies könne zwischen verschiedenenMelodien und Tonlagen gewählt werden.
 
Geburtstagsständchen müssen somit nichtmehr selbst gesungen werden.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden