Fr, 15. Dezember 2017

Karneval im Sommer

08.07.2010 07:46

Fünf Bands heizen in Linz für Pink die Stimmung an

Schon am Donnerstagvormittag trifft der Star des Abends, die stimmgewaltige US-Sängerin Pink, in Linz ein. Am Nachmittag ab 16 Uhr geht's dann richtig los: Großartige Bands und Künstler verwandeln das Stadion in eine einzige fröhliche Partyzone. Mit ihrem "Funhouse Summer Carnival" sorgt Pink bei ihrem von der "Krone" präsentierten Konzert für "Karneval" im Sommer – und bringt facettenreiche Musiker mit nach Linz.

Was alle verbindet: viele Gitarren und bemerkenswerte Stimmen! Gleich zu Beginn verbreitet der Ö3-Soundcheck-Gewinner Norbert Schneider Gute-Laune-Musik. Weiter geht es mit dem US-Solokünstler Butch Walker und mit Nikka Costa. Die kraftvolle Stimme der US-Amerikanerin begeistert viele Fans der Soul- und Funkmusik. Der erst 23-jährige Paolo Nutini aus Schottland legt all seine Emotionen in seine Songs. Ein weiteres Highlight des Abends ist die deutsche Band Silbermond. Pink persönlich hat Stefanie Kloß und ihre Jungs als Special-Guests ausgewählt.

Um etwa 21.15 Uhr ist es dann endlich so weit: Pink wird die Bühne betreten und zu rocken beginnen. Mit ihrer kraftvollen Stimme und Welthits wie "Get The Party Started" und "So What" wird sie den fast 30.000 Fans einheizen. Auch der Kontakt zum Publikum ist ihr wichtig: Zwischen den Songs plaudert sie immer wieder mit den Fans. "Ein Highlight wird ganz sicher ihre akrobatische Showeinlage. An Seilen angegurtet, wird sie regelrecht übers Publikum schweben", so die Veranstalter.

1.200 Mitarbeiter waren mit den Aufbauarbeiten für das Konzert im Linzer Stadion beschäftigt. Am Mittwoch wurde noch die gesamte Licht- und Tontechnik auf der Gugl aufgebaut. Nun ist alles fertig: Die Bühne steht, der Rasen ist abgedeckt. Für Schnellentschlossene gibt es noch Restkarten an der Stadionkasse.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden