Mi, 22. November 2017

Zweites Baby

06.07.2010 16:40

Kiesbauer bestätigt: „Ja, ich bin im vierten Monat“

Frohe Neuigkeiten kommen von "Starmania"-Moderatorin Arabella Kiesbauer. Die 41-Jährige hat am Dienstag bestätigt, dass sie und ihr Ehemann Florens Eblinger ihr zweites Kind erwarten.

Gegenüber der deutschen Zeitschrift "Bunte" erklärte die Wienerin: "Ja, es stimmt, ich bin im vierten Monat schwanger." Dann verrät sie, dass es ein absolutes Wunschkind ist: "Mein Mann und ich haben uns schon immer zwei gewünscht. Am liebsten mit einem Altersunterschied von drei Jahren. Das hat ja also perfekt geklappt."

Die erste Tochter des Paares, Nika Asereba, war im Dezember 2007 zur Welt gekommen.

Kiesbauer genießt dem Bericht zufolge die Schwangerschaft in vollen Zügen, nur in den ersten Wochen sei ihr oft übel geworden. Inzwischen schwebe sie auf einer rosafarbenen Wolke durch die Gegend.  

Nicht nur die eigenen Kinder liegen Kiesbauer am Herzen. Der TV-Star engagiert sich auch stark für Aidswaisen in Afrika. Im April hat sie die Patenschaft für ein ugandisches Kind übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden