Do, 23. November 2017

Boote demoliert

03.07.2010 17:42

Betrunkene Rowdy-Bande wütet am Stausee Ottenstein

Die Szenen haben gewirkt, wie in einem Piratenfilm: Nachdem Jugendliche aus der Region anscheinend weit über den Durst getrunken hatten, enterten sie am Stausee Ottenstein mehrere Boote. Dann ließen sie ihrer Zerstörungswut freien Lauf. Nach der illegalen Tour schliefen die mutmaßlichen Täter ihren Rausch aus, geweckt wurden sie von der Polizei.

Tatort Stausee: Die Jugendlichen – zwischen 18 und 25 Jahren alt – dürften vor den Coups ausführlich gebechert haben, dann kletterten sie am Decker-Spitz sowie bei der Fürnkranz-Mühle auf mehrere Boote. Die Rowdys rissen die Reling vieler Schiffe ab, versenkten Stühle, Schirme und Tische im Wasser und ließen auch die Vorräte einiger Fischer in den Tiefen versinken. Es entstand hoher Schaden.

Auf die Spur der mutmaßlichen Täter – sie stammen alle aus der Region – kamen die Polizisten nach einem vertraulichen Hinweis. Derzeit wird ermittelt, ob die Gauner weitere Straftaten auf dem Kerbholz haben. Außerdem patrouilliert die Exekutive - auch um Nachahmungstäter abzuschrecken - jetzt verstärkt rund um den und auf dem See.

von Lukas Lusetzky und Mark Perry, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden