So, 19. November 2017

Termin ‚wohlbedacht‘

01.07.2010 14:48

VP feiert am Sommernachtsfest 65. Geburtstag

Die Volkspartei Niederösterreich hat in der Nacht auf Donnerstag mit ihrem traditionellen Sommernachtsfest in Laxenburg gleichzeitig den eigenen "65er" gefeiert. Beim laut Moderatorin Vera Russwurm "wohlbedacht" gewählten Termin - weil ein spielfreier Tag bei der Fußball-WM in Südafrika - durfte Landeshauptmann Erwin Pröll über etwa 2.500 Besucher auf dem Areal von Schloss Laxenburg begrüßen.

Die Volkspartei NÖ sei auch mit 65 noch "jung, frisch und fit", merkte er an. Dass ein fußballfreier Tag gewählt worden war, sei freilich "Mr. Zufall" zu verdanken, "gestand" der Landeshauptmann, der Spanien als seinen WM-Favoriten nannte. Aus Anlass des Geburtstages ist auch das Buch "Land.Zeit.Weg." erschienen, das sich als "Chronik tiefgreifender Veränderungen, enormer Herausforderungen, beeindruckender Erfolge - und der Menschen, die hinter diesen Erfolgen stehen", sieht.

Das inzwischen 13. Sommernachtsfest, das im vergangenen Jahr wegen Dauerregens buchstäblich ins Wasser gefallen war, stand auch im Zeichen eines guten Zwecks. Der Erlös aus einer Tombola und dem Verkauf des "Geburtstagsbuches" ging an den Verein "Rettungshunde Niederösterreich" und soll der Ausbildung von Therapiehunden dienen. Nach Parteiangaben kamen mehr als 10.000 Euro zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden