Do, 23. November 2017

Teure Maschinen weg

29.06.2010 16:24

Ernte-Bande räumt Bauernhöfe im Landesnorden aus

Wenn die fleißigen Bauern aufs Feld fahren oder im Stall melken, dann schlagen die Mitglieder der "Ernte-Bande" zu - die Kriminellen plündern Geräteschuppen und machen sich dann aus dem Staub. "Ich kann jetzt nicht einmal die Wiese mähen", ärgert sich ein Landwirt aus dem Bezirk Horn: Seine Motorsense ist nämlich weg!

Die Kriminellen liegen auf der Lauer und warten, bis die Landwirte die Gehöfte verlassen haben. Dann schleichen sie auf die Anwesen ihrer Opfer und suchen nach Beute. Zuletzt statteten die Unbekannten fünf Bauernhöfen in Weitersfeld im Bezirk Horn einen ungebetenen Besuch ab und plünderten zwei Schuppen. Bei den drei anderen Coups dürften die Gauner vertrieben worden sein.

Nach ähnlichen Fällen müssen Polizisten auch im Bezirk Gmünd ermitteln. Ein Gesetzeshüter: "Die Täter nehmen mit Vorliebe Motorsensen, Bohrmaschinen und andere Kleingeräte mit, die man gut in einem Auto abtransportieren kann." Die betroffenen Bauern hoffen nun auf einen raschen Fahndungserfolg.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden