Fr, 24. November 2017

Freizügig beim Game

21.06.2010 13:09

Lady Gaga nur in Unterwäsche im Yankees-Stadion

US-Popstar Lady Gaga sorgt einmal wieder mit ihrer ungewöhnlichen Aufmachung für Schlagzeilen. Am Freitag war die Sängerin in Unterwäsche und wenig drüber zu einem Baseballspiel in New York erschienen, was ihr beinahe ein Hausverbot eingebracht hat.

Eigentlich hatte die Lady ja das richtige Outfit für das Lokalderby der New York Yankees gegen die New York Mets gewählt. Wie Fans es nun einmal tun, hatte sie sich ein Team-Shirt ihrer Mannschaft – den Yankees – übergeworfen. Nur eben auf Gaga-Art.

Sie hatte das Trikot in Hüfthöhe so festgeknotet, dass man einen Blick auf ihr Unterhöschen werfen konnte, und es oben offen stehen lassen, damit auch ihr schwarzer BH Bewunderer finden würde. Dass so mancher im Stadion da aufs Spiel vergessen hat, ist klar. Dass die Yankees deshalb verloren haben, aber zu bezweifeln.

Nach der Niederlage des Teams überredete sie Sicherheitsleute, sie durch die Absperrungen zu lassen. In dem offenherzigen Outfit habe sie im Klubhaus mit Spielern geredet und Whiskey getrunken, berichtete die "New York Post". Ein Vorstandsmitglied des Klubs war danach so erzürnt, dass es der Sängerin Hausverbot erteilten wollte.

Doch nun ruderte Yankees-Manager Brian Cashman ein Stück zurück: Prominente dürften das Klubhaus besuchen, aber nicht nach einem verlorenen Spiel. "Das war der falsche Zeitpunkt und der falsche Ort."

Erst vor etwa zwei Wochen hatte Lady Gaga, die als Yankees-Fan aufwuchs, ein Spiel der Mets besucht und für Aufsehen gesorgt: Sie wurde dabei fotografiert, wie sie eine obszöne Geste machte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden