Di, 21. November 2017

„Ich liebe dich so“

21.06.2010 16:04

Daniels zauberhafte Liebeserklärung rührt die Welt

Die Übertragung der märchenhaften Mittsommer-Hochzeit von Kronprinzessin Victoria mit ihrem ehemaligen Fitnesstrainer Daniel war längst beendet, als dieser ihr beim Festbankett vor den versammelten Königshäusern Europas eine der zauberhaftesten Liebeserklärungen gemacht hat, die ein Mann seiner Frau machen kann.

Dass Victoria und Daniel bis über beide Ohren ineinander verliebt sind, hatte man bereits am Nachmittag des 19. Juni bei der Trauung des Paares in der Stockholmer Schlosskirche gesehen. Beim Jawort hatte sich nicht nur Brautmutter Silvia Tränen aus den Augenwinkeln gewischt, sondern auch der frisch gekürte Prinz Daniel von Schweden. Am späten Abend, beim Festbankett mit 400 Gästen, darunter die Eltern von Daniel sowie zahlreiche gekrönte Häupter aus ganz Europa im Königlichen Palast von Stockholm, war es dann Daniel selbst, der allen Anwesenden die Rührung in die Augen trieb.

"Ich liebe dich so"
Seine Festrede war eine einzige, zauberhafte Liebeserklärung an seine Frau: "Victoria, das Größte überhaupt ist die Liebe. Ich liebe dich so!" Ein Kommentator vermerkte dazu: "Wäre die 3,30 Meter hohe Hochzeitstorte in der Nähe gestanden, wäre sogar sie bei der Rede des 36-jährigen Prinzen geschmolzen."

"Ich bin so stolz, dein Mann zu sein", sagte Daniel zu Victoria und erzählte die Geschichte von speziellen Liebesbriefen seiner vier Jahre jüngeren Frau: "Ich werde nie vergessen, als Victoria einmal nach China reiste. Wir sollten einen ganzen Monat getrennt sein. Am Morgen nach ihrer Abreise fand ich eine Schachtel. Darin waren 30 Briefe von ihr an mich. Einen für jeden Tag, an dem wir getrennt waren." Dann streichelte er zart Victorias Wange: "Ich werde alles tun, damit du so glücklich bleibst, wie du heute bist."

Nach diesen Worten flossen heftig Tränen bei der Braut und vielen Gästen, die sich im Stillen vielleicht vornahmen, in Zukunft wieder ein bisschen mehr die Zuneigung zum Partner oder zur Partnerin zu zeigen. Immerhin sind auch Victoria und Daniel nach mehr als acht Jahren Partnerschaft kein Paar mehr, das noch vom Schwung der frischen Liebe leben kann.

Abgetaucht in die Flitterwochen
Die Hochzeitsfeier soll dem Vernehmen nach bis in die frühen Morgenstunden gedauert haben. Das Hochzeitspaar ist im Anschluss in die verdienten Flitterwochen abgetaucht. Sechs Wochen soll das royale Ehepaar nun, abgeschirmt vor den neugierigen Augen der Welt, an einem unbekannten Ziel ausspannen und ihre Liebe genießen dürfen.

Nach der Rückkehr nach Schweden erwartet Victoria und Daniel ihr neues Zuhause im Haga-Palast, der über 25 Zimmer verfügt und 1.550 Quadratmeter groß ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden