Sa, 25. November 2017

80 Brillen gestohlen

19.06.2010 17:19

Baustelle für Kanal schirmt Einbrecher in Schwarzstraße ab

Bereits zum zweiten Mal haben nun Einbrecher bei einem Optiker in der Schwarzstraße im Zentrum von Salzburg zugeschlagen. Wegen der Baustelle für den Kanal war der Hintereingang des Geschäfts verdeckt. Die Täter nutzten die Gunst der Stunde, stahlen 80 Sonnenbrillen, 40 Fassungen und ein teures Spezialgerät.

1.30 Uhr nachts, selbst in der sonst so belebten Schwarzstraße ist um diese Zeit kein Mensch mehr zu sehen. Plötzlich heult eine Sirene auf und reißt die Anrainer aus dem Schlaf. Es ist die Alarmanlage des Optikergeschäftes von Alexandra Bacher und Thomas Gruber (im Bild). Eine Polizeistreife, die gerade über die Staatsbrücke fährt, ist innerhalb von nur 30 Sekunden am Tatort. Doch von den Einbrechern fehlt jede Spur.

"Als uns die Polizei Bescheid gab, sind wir sofort nachschauen gekommen. Die haben die Kanalbaustelle ausgenützt. Unser Hintereingang ist dadurch verdeckt. Da hatten sie keine Zeugen", berichtet Thomas Gruber.

15.000 Euro Schaden
Die Täter zerstörten mit einem Stein ein Fenster. Dann drangen sie über die Werkstatt ins Geschäft ein. "Der Shop ist alarmgesichert. Die Sirene ging sofort los. Trotzdem konnten sie noch 80 Sonnenbrillen und 40 Fassungen stehlen", so Gruber. Was besonders bedauerlich ist: Die Bande nahm auch einen 3.000 Euro teuren Scheitelbrechwertmesser mit. "Damit kann man die Stärke der Gläser bestimmen. Ein zweites Gerät haben sie auf der Flucht beschädigt." Den Schaden beziffert Gruber mit 15.000 Euro.

Bereits vor zwei Jahren hatten Einbrecher den Optiker heimgesucht. Damals wurde die gesamte Ware gestohlen.

von Manuela Kappes, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden