Mi, 22. November 2017

Auto übersehen

17.06.2010 16:30

Biker (50) bei Unfall auf Glocknerstraße schwer verletzt

Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Bottrop (Deutschland) hat sich am Donnerstag bei einem Unfall auf der Glocknerstraße bei Bruck (Pinzgau) schwer verletzt. Der Deutsche streifte mit seiner Maschine ein Auto, stürzte und prallte gegen den Randstein sowie einen Weidezaun.

Der 50-Jährige fuhr mit dem Motorrad gemeinsam mit Freunden die Großglocknerstraße von Fusch kommend in Richtung Bruck. Ein 43-jähriger Mechaniker aus Deutschland befand sich gerade mit einem Wagen auf Testfahrt und wollte nach links in einen Seitenweg abbiegen. Deshalb verringerte er laut Polizei die Geschwindigkeit und betätigte den Blinker.

Der Motorradfahrer dürfte dies zu spät bemerkt haben und wollte nach links ausweichen. Dabei streifte er den Pkw und stürzte. Der Schwerverletzte wurde in das Krankenhaus Zell am See gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden