So, 17. Dezember 2017

Wetter wechselhaft

14.06.2010 09:13

Große Hitze vorbei - Sommer nimmt sich eine kurze Auszeit

Nach den schweißtreibenden Tropen-Tagen der vergangenen Woche geht der vorverlegte Hochsommer mit Spitzenwerten von 34 Grad zumindest für diese Woche selber auf Urlaub: Die Tageshöchstwerte werden sich eher bei mittleren 20ern einpendeln, Unwettergefahr besteht in Salzburg in den kommenden Tagen nicht.

Während das Ende der Hitzeperiode in Oberöstereich und weiter im Osten ziemlich dramatisch vonstatten ging, ist in Salzburg für diese Woche keine Unwetterwarnung absehbar. Bernhard Niedermoser von der ZAMG-Filiale im Salzburger Nonntal: "Der Wettercharakter bleibt bis zum Wochenende äußerst wechselhaft, es wird immer wieder regnen, aber auch sonnige Abschnitte geben."

Hitzerekorde sind sicher nicht möglich, die subtropische Strömung mit Heißluft aus Nordafrika bleibt aus. Viel weiter als bis zur 25er-Marke wird die Quecksilbersäule nicht klettern. Die Temperaturen der Seen bleiben auf jetzigem Niveau – und für die letzten anderthalb Juniwochen geht der Celsiustrend wieder zu 30 plus. Dann kommt der Hochsommer zurück…

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden