Mi, 22. November 2017

Verdächtiger Geruch

09.06.2010 09:42

Illegale Cannabis-Plantage im Bezirk Krems entdeckt

Ein Indoor-Plantage mit 86 Pflanzen ist am Dienstag in einem Wohnhaus in Maria Laach (Bezirk Krems) durch Zufall entdeckt worden. Polizeibeamte waren zur Unterstützung einer anderen Behörde im Haus. Dort nahmen sie plötzlich den Geruch von Cannabiskraut wahr und sprachen einen 39-jährigen Bewohner darauf an.

Dieser stimmte einer freiwilligen Nachschau zu, bei der zunächst diverse Utensilien im Wohnzimmer und schließlich die Aufzuchtanlage in einem rund fünf Quadratmeter großen Raum im Dachgeschoß gefunden wurde.

Zehn weitere bereits abgeerntete Pflanzen wurden ebenso sichergestellt wie vier Gramm Cannabiskraut und Substitol-Tabletten. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion vom Mittwoch zeigte sich der 39-jährige Hausbewohner geständig. Die Plantage habe er seit April für den Eigenkonsum betrieben. Er wurde angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden