Sa, 16. Dezember 2017

In Gruppe gerast

06.06.2010 18:30

Eine Tote und fünf Verletzte bei drei Bikerunfällen

Herrliches Ausflugswetter hat am Wochenende für hohen Blutzoll auf den Straßen gesorgt: Im Mühlviertel krachte ein Biker (26) in eine zwölfköpfige Gruppe von Motorradlenkern. Wie durch ein Wunder gab's "nur" zwei Verletzte. Bei einem Unfalldrama (Bild) in Bad Reichenhall mit einem Biker (33) aus Gmunden wurde dessen Mitfahrerin (26) getötet.

Auf der berüchtigten Biker-Strecke der B119 war ein 26-jähriger Fahrzeugfertiger aus Emmersdorf in Richtung Grein unterwegs. An der Kreuzung mit einem Güterweg rutschte er in einer starken Rechtskurve weg, kam links von der Fahrbahn ab und schlitterte gegen eine Gruppe von zwölf Bikern. Die machten gerade Rast und standen am Fahrbahnrand.

Beim Anprall wurden der Unfalllenker sowie ein 25-Jähriger aus Kremsmünster verletzt, fünf Maschinen wurden beschädigt. Ebenfalls auf der B119 nahe Dimbach verunglückte ein Motorradlenker (27) aus Gmünd, er kam ins Spital.

Fataler Zusammenstoß
Ein Todesopfer und einen Schwerstverletzten forderte ein Unfall mit zwei Motorrädern auf der B305 in Bad Reichenhall: Ein Biker (24) aus Italien war in einer Rechtskurve gestürzt, auf die Gegenfahrbahn geschlittert und gegen das Motorrad eines 33-Jährigen aus Gmunden geprallt. Danach stieß die Maschine des Italieners noch gegen einen Pkw und einen Radfahrer (42).

Die Folgen waren fatal: Trotz Wiederbelebungsversuchen starb die Sozia des Gmundners, eine 26-jährige Frau aus Salzburg, noch am Unglücksort. Der Italiener ist lebensgefährlich verletzt.

Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden