Di, 21. November 2017

Star bei Larry King

04.06.2010 11:49

Lady Gaga: „Ich habe kein Lupus - jetzt noch nicht“

Riesenaufregung gibt es derzeit unter den Fans von Lady Gaga: „Sie hat Lupus!“, „Sie wird sterben!“, heißt es, um nur einige der Internetpostings zu nennen. Nun hat die Sängerin bei Talkmaster Larry King eine kleine Entwarnung gegeben. „Ich habe kein Lupus“, so die 24-Jährige. Doch der Nachsatz stimmt nachdenklich: „Zumindest jetzt noch nicht.“

Die Ängste der Fans sind nicht unberechtigt, denn in der Familie der Sängerin gibt es die Autoimmunerkrankung, unter der auch Heidi Klums Ehemann Seal litt, tatsächlich. Eine Tante ist sogar daran gestorben. „Es gibt Fälle von Lupus in meiner Familie, und es ist genetisch“, sagte Lady Gaga jetzt in der Show von Talkmaster Larry King. Ihre Mutter habe ihr erzählt, dass sich ihre Fans Sorgen um die 24-Jährige machen, seitdem bekannt wurde, dass die Sängerin sich testen ließ.

Lady Gaga: „Die Wahrheit ist, dass ich keine Anzeichen oder Symptome für Lupus zeige. Aber ich wurde grenzwertig positiv auf die Krankheit getestet. Aber was das Jetzt betrifft ... habe ich es nicht. Aber ich muss gut auf mich aufpassen.“

Krankheit muss nicht ausbrechen
Lupus ist eine Autoimmunerkrankung, die schwer zu diagnostizieren ist. Keine zwei Fälle sind gleich, oft variieren die Symptome. Auch kann die Krankheit milde verlaufen oder so schwer, dass sie zum Tod führt. Lady Gaga kann Glück haben. Ein Mediziner zu CNN: „Auch wenn man positiv auf Lupus getestet wird, kann es sein, dass die Krankheit niemals ausbricht.“ Zwar gebe es ein leicht erhöhtes Risiko, wenn ein Familienmitglied die Krankheit gehabt hat, doch Todesurteil müsse dies noch lange keines sein.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden