Sa, 18. November 2017

Ungebetene Gäste

26.05.2010 18:43

Glatzköpfe als Randalierer bei Feuerwehrfesten

Gleich bei zwei Zeltfesten der Feuerwehren im Tullnerfeld sind frühmorgens Schlägertrupps aufgetaucht, die nur eines im Sinn hatten: Streit und Gewalt. Sowohl in Ollern als auch in Trasdorf sorgten aggressive Glatzköpfe für Ärger und Verletzte.

"Wir setzen uns gerne für die Allgemeinheit ein. Aber wir haben andere Aufgaben, als uns mit solchen Radaubrüdern herumzuschlagen", so der Vize-Bezirkskommandant Herbert Obermaißer. In seinem Heimatort Ollern hatten Rowdys eigens Megaphone mitgebracht, um den Tanzabend zu stören.

Und in Trasdorf zettelten Randalierer eine Schlägerei an, bei der sie eine Frau verletzten und Kommandant Johann Sprengnagel den Fuß brachen.

Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden