So, 19. November 2017

Vier Verletzte

25.05.2010 10:25

Erneut viele Unfälle mit Motor- und Fahrrädern

Die blutige Unfallserie mit Zweirädern am Sonntag auf Niederösterreichs Straßen (siehe Infobox) hat sich am Montag fortgesetzt. Laut Sicherheitsdirektion wurden zwei Motorradfahrer und zwei Fahrradfahrer verletzt.

Im Gemeindegebiet von Wilhelmsburg (Bezirk St. Pölten) zog sich eine 48-jährige Radfahrerin bei einem Sturz schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Wiener AKH geflogen.

Schwer verletzt wurde auch ein Motorradfahrer, der im Bezirk Krems bergabwärts Richtung Weißenkirchen in der Wachau in einer Rechtskurve zu Sturz kam. Der 32-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber abtransportiert (siehe Infobox).

In Gruberau im Bezirk Mödling stieß ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Wien seitlich gegen den Pkw einer 22-Jährigen und wurde über ein Brückengeländer auf die gegenüberliegende Bachseite geschleudert. Seine schweren Verletzungen machten ebenfalls einen Einsatz des Notarzthubschraubers notwendig.

In Hafnerbach im Bezirk St. Pölten kollidierte eine Zwölfjährige mit ihrem Mountainbike an einer Kreuzung mit einem Pkw. Sie wurde mit schweren Verletzungen vom Notarztwagen ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert (siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden