Fr, 24. November 2017

Motorrad repariert

24.05.2010 15:42

Garage in Vollbrand - Besitzer erleidet Rauchgasvergiftung

In Wels hat Montagmittag eine Garage lichterloh gebrannt. Der Besitzer reparierte gerade sein Motorrad, als sich das Fahrzeug plötzlich entzündete. Da sich das Feuer sehr schnell in der Garage ausbreitete, versuchte der Motorradbesitzer, das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr selbst unter Kontrolle zu bringen.

Gemeinsam mit einem Nachbarn bekämpfte der Mann die Flammen mit drei Handfeuerlöschern. Als die Feuerwahr eintraf, war der Brand bereits eingedämmt. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer schließlich vollständig aus. Anschließend musste die Garage entraucht werden.

Der Biker und sein Nachbar erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Das angrenzende Wohnhaus wurde durch den Brand nicht beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden