Sa, 18. November 2017

Ausgeplaudert

21.05.2010 15:59

Rockerin Courtney Love: „Ich hatte was mit Kate Moss“

Irgendwie ist die Nachricht nicht verwunderlich, ziehen doch beide Skandale und Skandälchen offenbar magisch an: Hole-Frontfrau Courtney Love hat jetzt zumindest behauptet, dass sie in den 1990er-Jahren mit Supermodel Kate Moss eine Bettgeschichte am Laufen hatte.

Laut der Kurt-Cobain-Witwe sei es zu dem sexy Zusammentreffen in Mailand gekommen. "Es ist eine großartige Story für die Enkelkinder", meinte Love im Interview mit einem Magazin.

"Es ist passiert und hat Spaß gemacht"
"Es ist einfach passiert, es hat Spaß gemacht und so. Sie redet auch selbst darüber, also hoffe ich, sie ist mir nicht böse, dass ich sie geoutet habe", so die Sängerin mit Hang zu Drogen und wilden (Bett-)Geschichten.

Sie fühle sich jetzt trotzdem ein bisschen wie eine Tratsche, meinte die Blondine, beteuerte aber, dass Kate auch heute eine wirklich gute Freundin von ihr sei. "Ich hätte fast ihr Haus in London gekauft", so Love.

Kate Moss wollte die Behauptungen Loves laut der britischen Zeitung "The Sun" vorerst nicht kommentieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden