So, 19. November 2017

Kleine Barkeeperin

21.05.2010 15:03

Gwyneth Paltrow mixte ihrem Dad als 6-Jährige Martinis

Wie Hollywood-Star Gwyneth Paltrow nun in einer britischen Kochshow preisgab, stellte sie sich schon als Sechsjährige hinter die Bar, um ihrem Vater Martinis zu mixen. Heute sei das auch ihr Lieblingsdrink, verriet sie weiter.

"Ich liebe einen Dirty Martini. Ich machte meinem Dad seine Drinks als ich erst ungefähr sechs war!", sagte die kühle Blondine. Zudem gab Paltrow ein weiteres Geheimnis preis, das ihr viele nicht zugetraut hätten und das man ihr auch nicht ansieht: "Ich liebe es, zu essen!"

Deshalb setze sie sich auch bereits seit 15 Jahren ernsthaft mit dem Kochen auseinander, verriet der "Iron Man 2"-Star. Auch zuhause stehe sie deshalb selbst für ihre Kinder am Herd. Aber leider seien ihre Tochter Apple und ihr Sohn Moses "etwas pingelig".

Gefragt nach ihren Lieblingsgerichten, antwortete die immer gertenschlanke Schauspielerin, dass sie besonders auf Muffins, gegrillten Thunfisch und Gorgonzola abfahre. In der Schwangerschaft sei sie aber eher auf ungesundes Essen gestanden - Backhendl und Pommes waren in dieser Zeit ihre Lieblingsgerichte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden