Do, 19. Oktober 2017

Familienzuwachs

20.05.2010 17:12

Scarlett Johansson hat eine Schwester bekommen

Scarlett Johansson hat überraschend eine kleine Schwester bekommen. Ihre Mutter Melanie Sloan hat in Äthiopien ein Baby adoptiert.

Eigentlich hatten alle damit gerechnet, dass die schöne 25-jährige Aktrice und ihr Mann Ryan Reynolds ein Kind adoptieren würden. Doch nun ist die Mutter der US-Schauspielerin schneller gewesen. Melanie Sloan hat Ende April die 19 Monate alte Fenan aus Äthiopien zu sich genommen, haben Insider der Zeitschrift "Us Weekly" verraten.

Die Adoption sei sehr spannend verlaufen, da Johanssons Mutter wegen der Aschewolke auf dem Weg nach Afrika in Deutschland aufgehalten worden war. Die verzögerte Ankunft hatte die Adoption in Gefahr gebracht. "Doch am Ende hat doch alles geklappt", so der Insider.

Die "Iron Man 2"-Beauty hat bereits drei Geschwister: ihren älteren Bruder Adrian, den Zwillingsbruder Hunter und einen Halbbruder namens Christian, der aus der ersten Ehe ihres Vaters stammt.

Johanssons Ehemann Ryan Reynolds hat einen Adoptivbruder, weshalb der Schauspieler ebenfalls plant, irgendwann einmal ein Adoptivkind aufzunehmen. Der 33-Jährige hatte der britischen "Glamour" im Vorjahr gesagt: "Ich bin sehr dankbar, dass es meinen Bruder in meinem Leben gibt. Aus eigener Erfahrung bin ich ein Befürworter von Adoptionen. Es gibt so viele Kinder in der Welt, die kein gutes Zuhause haben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).