Fr, 24. November 2017

Ersatz für Eddie

20.05.2010 15:33

Gerhard Tremmel hütet ab sofort das Tor der Salzburger

Heinz Arzbergers Tage im Tor von Red Bull Salzburg gezählt, denn der regierende Meister hat Ersatz für den verletzten Stamm-Torhüter Eddie Gustafsson gefunden. Die Salzburger verpflichteten den 31-jährigen Deutschen Gerhard Tremmel, der zuletzt in Deutschland in der zweiten Liga für Energie Cottbus im Tor stand. Tremmel erhielt einen Vertrag für ein Jahr.

"Nach der Verletzung von Gustafsson mussten wir ja im Torhüterbereich aktiv werden. Wir sind froh, mit Gerhard Tremmel einen sehr erfahrenen Tormann verpflichtet zu haben. Er hat in der Bundesliga bewiesen, dass er den kommenden Aufgaben gewachsen ist", meinte Salzburgs Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer über seinen Landsmann.

Der Bayer Tremmel spielte zunächst für Unterhaching, Hannover 96 und Hertha BSC, ehe er 2006 zu Cottbus wechselte. 2009 stieg Cottbus aus der obersten Spielklasse ab. In der abgelaufenen Saison landete Tremmel, ein lautstarker Dirigent seiner Vorderleute, mit Cottbus auf Rang neun und somit im gesicherten Mittelfeld der zweiten Liga.

Zweiter Zugang nach Zarate
Der bisherige Salzburger Stamm-Torhüter und Kapitän Eddie Gustafsson hatte sich am 18. April einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Danach war Heinz Arzberger bis zum Saisonende im Tor gestanden. Tremmel ist nach dem argentinischen Stürmer Gonzalo Zarate (zuvor Grasshoppers Zürich) die zweite Neuverpflichtung der Mozartstädter für die kommende Saison, in der sie zum ersten Mal die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League schaffen wollen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden