So, 17. Dezember 2017

Mehr Akku-Power

18.05.2010 12:17

Neue Fujitsu-Notebooks mit 18 Stunden Laufzeit

Eine um bis zu 75 Prozent längere Laufzeit als bei den Vorgängern verspricht der japanisch-deutsche Computerhersteller Fujitsu mit den neuen Modellen seiner "Lifebook"-Serie. Damit könnten Anwender ihren Laptop auf Langstreckenflügen oder während eines langen Arbeitstags ununterbrochen ohne Ladegerät nutzen, so Fujitsu.

Ausgestattet mit der neuesten Generation von Li-Ion Batterien und einem Zweitakku für den Modular-Schacht sollen die neuen Lifebooks eine "ungewöhnlich lange Laufzeit" bieten, verspricht der Hersteller. So soll das ab rund 1.100 Euro erhältliche "E780" etwa eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden erreichen. Ermöglicht werde die hohe Energieeffizienz unter anderem durch eine passende Schalttechnik und stromsparende LED-Displays.

Mit Hilfe des "EcoButton" sollen Anwender die Akkulaufzeit ihres Laptops zusätzlich verlängern können. Durch Betätigung der speziellen Taste lassen sich aufwendige und stromfressende Funktionen wie LAN, Firewire, SD-Kartenslots oder optische Laufwerke deaktivieren und die Displayhelligkeit reduzieren.

"Awender müssen sich auf ihr Notebook und seine Laufzeit verlassen können. Nichts ist lästiger, als seine Arbeit auf einer längeren Reise nicht beenden zu können, weil der Akku keinen Strom mehr liefert", so Fujitsu-Vizepräsident Wolfgang Horak.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden