Di, 21. November 2017

Zwei Verletzte

17.05.2010 15:40

Unfälle mit Kleinlaster und Alko-Lenkerin

Wieder haben Unfälle die Einsatzkräfte im Land ob der Enns auf Trab gehalten. Auf der A1 hat sich am Montag ein Kleinbus überschlagen (Bild). Dabei wurden zwei Frauen schwer verletzt. In Leonding hat eine Autolenkerin in der Nacht auf Montag hingegen Glück gehabt: Sie landete mit stolzen fünf Promille auf den Straßenbahnschienen. Die Frau blieb unverletzt - ab sechs Promille Alkohol im Blut spricht man übrigens bereits von einer ziemlich sicher tödlichen Dosis.

Die trinkfreudige Lenkerin hatte ein Scherengitter durchbrochen und war dann auf der schotterbedeckten Gleisbaustelle hängen geblieben. Der Alkohol-Vortest zeigte knapp fünf Promille an, eine genauere Untersuchung verweigerte die Frau. Sie wurde angezeigt.

Wagen überschlagen
Auf der A1 bei Allhaming ist ein Kleinbus von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen eine Leitplanke und kam schließlich auf einer Böschung zum Stillstand. Die beiden Frauen im Auto wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Ladung – vornehmlich Lebensmittel und Süßigkeiten – lag rund 100 Meter weit verstreut und wurde von der Feuerwehr wieder eingesammelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden